TOPlist
Kroatien » Istrien » Naturpark Ucka
Ein Gebirge im Ostteil Istriens. Es erstreckt sich in 20km Länge vom Gebirgssattel Poklon bis zur Bucht von Plomin.

Ausgesprochen scharfkantiger Gebirgskamm, dessen Gipfel nach Süden hin abfallen: Plas (1285m), der höchste Gipfel Vojak (1401m), Suhi vrh (1333m), Brgud (907m), Kremenjak (827m) und Sisol (835m). An beiden Hängen fließen viele Quellen. An den Hängen liegen mehrere steile Flusstäler, man findet hier auch andere Karstphänomene (Dolinen, Höhlen). Durch seine üppige Pflanzendecke unterscheidet sich dieses Gebirgsmassiv wesentlich von den übrigen Gebirgen entlang der Küste. Der Küstenhang von Ucka ist gut besiedelt, besonders die Nordhälfte, wo Ortschaften bis zu über 500m hoch gelegen sind. Am Festlandshang gibt es nur wenige Ortschaften, sie liegen meistens unterhalb von 250m ü. M. Eine Ausnahme sind die Orte Vela und Mala Ucka auf einer Höhe von 950m, von Quellen, Acker- und Weideland umgeben.

Vom Binnenland führen Wanderwege aus Lupoglava und von der Tunneleinfahrt Ucka.

Auf Ucka gibt es einige beliebte Ausflugsziele: eine Berghütte, eine Pension, die Gaststätte "UCka" auf Poklon und das Hotel "INA" unterhalb von Poklon sowie der Aussichtsturm auf Vojak stehen dort den Ausflüglern und Gästen zur Verfügung.

Webseite - Web:

Naturpark Ucka Naturpark Ucka
Berg Vojak
Naturpark Ucka Naturpark Ucka
Naturpark Ucka
Naturpark Ucka Naturpark Ucka
Aussicht